Finanzwirt /-in

Die Hessische Finanzverwaltung bietet für den mittleren Dienst eine zweijährige qualifizierte Ausbildung. Die Steueranwärter lernen und wohnen in der Landesfinanzschule und absolvieren den berufspraktischen Teil der Ausbildung in einem der hessischen Ausbildungsfinanzämter. Schon während der Ausbildung sind Steueranwärter im Beamtenstatus und erhalten deshalb eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung.

Die erfolgreiche Ausbildung schließt mit der Berufsbezeichnung Finanzwirtin/Finanzwirt ab.