Klausuren / Prüfungen

Am Ende des ersten Teilabschnitts der fachtheoretischen Ausbildung (FTA I) werden acht Leistungstests mit einstündiger oder eineinhalbstündiger Dauer geschrieben. Zur Vorbereitung auf diese Leistungstests werden im Laufe des FTA I bereits in den Hauptfächern 45minütige Zwischenklausuren absolviert.

Im zweiten Teilabschnitt der fachtheoretischen Ausbildung werden fünf dreistündige Aufsichtsarbeiten in den folgenden Gebieten angefertigt:

  1. Allgemeines Abgabenrecht
  2. Buchführung und Bilanzwesen
  3. Steuern vom Einkommen und Ertrag
  4. Staats- und Verwaltungskunde
  5. Umsatzsteuer
     

Die am Ende der Ausbildungszeit abzulegende Laufbahnprüfung (§ 38 StBAPO) besteht ebenfalls aus diesen fünf Fachgebieten. Die Bearbeitungszeit beträgt ebenfalls drei Stunden pro Prüfungsfach.

Klausurleistungen werden im Notenschema von 0 (ungenügend) bis 15 Punkten (sehr gut) bewertet. Zum erfolgreichen Abschluss der Laufbahnprüfung müssen mindestens drei von fünf Prüfungsarbeiten mit 5 Punkten (ausreichend) bewertet worden sein und insgesamt 25 Punkte erreicht sein.