Bei der Ausbildung im mittleren Dienst der Hessischen Finanzverwaltung wechseln sich die fachtheoretischen und berufspraktischen Anteile ab. An der Landesfinanzschule verbringen die Anwärter des mittleren Dienstes drei Unterrichtsblöcke von jeweils ca. 3-monatiger Dauer:

  • Erster Teilabschnitt der fachtheoretischen Ausbildung FTA I ca. 3 Monate
  • Zweiter Teilabschnitt der fachtheoretischen Ausbildung FTA II ca. 6 Monate


Der zweite Teilabschnitt der fachtheoretischen Ausbildung wird durch eine sechswöchige Praxisphase in den Finanzämtern in zwei Teile (FTA II Teil 1 und FTA II – Teil 2) geteilt.

Weiterhin wird an der Landesfinanzschule in Rotenburg ein kleiner Teil der Ausbildungsarbeitsgemeinschaften mit dreiwöchiger Dauer und einer sich anschließenden Gesundheitswoche durchgeführt.

Der zeitliche Ablauf der Ausbildung im mittleren Dienst stellt sich wie folgt dar:

Zeitlicher Ablaufplan mittlerer Dienst in der Finanzverwaltung