Gruppenbild_1_Dipl2017
Hessens Staatsminister Dr. Thomas Schäfer gratulierte den frischgebackenen Diplom-Finanzwirten/-innen zu ihren erfolgreich bestandenen Prüfungen.

Am Freitag, den 14. Juli 2017 händigte der Staatsminister Dr. Thomas Schäfer zusammen mit dem stellvertretenden Direktor des Studienzentrums, Rainer Jurczyk, den Diplomandinnen und Diplomanden des 62. Lehrgangs für Finanzanwärter/-innen in der Mehrzweckhalle der Hessischen Hochschule für Finanzen und Rechtspflege (HHFR) die Diplomurkunden aus und beglückwünschte die neuen Steuerinspektoren/-innen. An der HHFR haben in diesem Jahr 138 Absolventinnen und Absolventen erfolgreich das Examen für den gehobenen Dienst der Steuerverwaltung abgelegt.

Dr. Schäfer betonte in seiner Festansprache, dass die Diplomierungsfeier immer wieder ein „Highlight“ in seinem persönlichen Terminkalender sei und er sich stets darüber freue, jedem einzelnen der Diplomandinnen und Diplomanden persönlich gratulieren zu dürfen. „Das duale Studium mit seiner bewährten Mischung aus theoretischen und praktischen Modulen bietet Ihnen die optimale Grundlage für den Berufseinstieg als Beamtinnen und Beamte im gehobenen Dienst“, erklärte Schäfer. Er würdigte die Leistungen der Absolventen und Absolventinnen und hieß die neuen Beamtinnen und Beamten in der Steuerverwaltung willkommen: „Sie können stolz auf das bisher Erreichte sein und mit Zuversicht auf Ihren Start ins Berufsleben blicken, denn wir bieten Ihnen vielfältige Karrieremöglichkeiten in unserer Verwaltung.“

Basierend auf den Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien zeigte Karl Jennemann die Parallelen eines „Trainingslagers“ im Vergleich zu den jeweiligen Ausbildungsabschnitten eines Finanzanwärters auf. Er beglückwünschte alle Absolventen als „Spitzensportler“ des Deutschen Steuerrechts.

Als Jahrgangsbeste wurden ausgezeichnet: Christin Schubert (Finanzamt Groß-Gerau) und Melanie Möbs (Finanzamt Wiesbaden II) sowie Judith Süß (Finanzamt Frankfurt am Main II). Sie erhielten außerdem als Zeichen der Anerkennung je ein Buchpräsent, gestiftet vom "Verein der Freunde der Verwaltungsfachhochschule e.V.".

Die Veranstaltung wurde künstlerisch umrahmt vom Chor des Studienzentrums unter der Leitung von Gerhard Altenöder, den Solisten Christin Schubert, Annabell Götz, Sabrina Bausch sowie Patrick Rudolph. Nach dem Sektempfang im Innenhof der Verwaltungsfachhochschule wurde die Feier in der "Göbels Hotels Arena" in Rotenburg fortgesetzt. Die Finanzanwärterinnen und –anwärter des 63. Lehrgangs veranstalteten dort ein unterhaltsames und fröhliches Programm.