Hessen Logo Studienzentrum der Finanzverwaltung und Justiz Rotenburg a. d. Fulda hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Dipl. Rechtspfleger/in (FH)


Die hessische und Thüringer Justizverwaltung bieten Ihnen eine dreijährige qualifizierte Fachhochschulausbildung; Sie lernen und wohnen in der Hessischen Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg a. d. Fulda und absolvieren den berufspraktischen Teil des Studiums in einem der hessischen beziehungsweise thüringischen Ausbildungsgerichte. Während des Studiums erlangen Sie einen Beamtenstatus und erhalten deshalb als Rechtspflegeranwärter/in eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung nach den entsprechenden besoldungsrechtlichen Regelungen.

Das erfolgreiche Studium schließt mit dem akademischen Grad Diplom-Rechtspflegerin / Diplom-Rechtspfleger (Fachhochschule) ab. 

Und nach der Ausbildung:

Nach erfolgreicher Ausbildung eröffnen sich Ihnen interessante Tätigkeitsfelder, Sie handeln  selbständig, werden regelmäßig fortgebildet und haben einen krisenfesten Arbeitsplatz. Schließlich bestehen Aufstiegsmöglichkeiten in den höheren Dienst.



              Detailierte Ausführungen zum Berufsbild Rechtspfleger/in erhalten Sie hier.

© 2017 Studienzentrum Rotenburg. Josef-Durstewitz Str. 2 - 6 . 36199 Rotenburg an der Fulda