Landesfinanzschule Hessen

Die Landesfinanzschule Hessen mit Sitz in Rotenburg an der Fulda ist als Ausbildungsstelle gem. § 2 Abs. 1 StBAPO zuständig für die fachtheoretische Ausbildung der Steuerbeamten und Steuerbeamtinnen des mittleren Dienstes der Hessischen Finanzverwaltung.

Die Absolventen und Absolventinnen erwerben nach erfolgreichem Abschluss die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung Finanzwirt/Finanzwirtin.

Weiterhin wird die Landesfinanzschule Hessen auch regelmäßig als Fortbildungsstätte für die Bediensteten der Hessischen Finanzverwaltung genutzt.

Seit 2006 ist die Landesfinanzschule als organisatorische Grundeinheit (Lehrbereich) in das Studienzentrum Rotenburg eingegliedert.

Themen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.